zuschieben


zuschieben
zuschieben V. (Aufbaustufe)
etw. durch Schieben schließen
Synonym:
zumachen
Beispiel:
Könnten Sie bitte die Abteiltür zuschieben?
————————
zuschieben V. (Aufbaustufe)
jmdm. die Verantwortung für etw. aufbürden
Beispiel:
Sie schoben sich gegenseitig die Schuld an dem Unfall zu.

Extremes Deutsch. 2011.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • zuschieben — zuschieben …   Deutsch Wörterbuch

  • Zuschieben — Zuschieben, verb. irregul. (S. Schieben.) 1. Neutrum, mit haben, anfangen, wacker zu schieben, ingleichen, hurtig schieben. Schiebe zu! 2. Activum. (1) Einem etwas zuschieben, es ihm durch Schieben nähern. Einem den Eid zuschieben, die Ablegung… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • zuschieben — zuspielen (umgangssprachlich); zuschicken; einsenden; senden; einschicken; zusenden * * * zu|schie|ben [ ts̮u:ʃi:bn̩], schob zu, zugeschoben <tr.; hat: 1. durch Schieben schließen: die Tür des Waggons zuschieben. Syn.: ↑ zu …   Universal-Lexikon

  • zuschieben — zu̲·schie·ben (hat) [Vt] 1 etwas zuschieben ↑zu (1) 2 jemandem etwas zuschieben etwas zu jemandem hinschieben 3 meist jemandem die Schuld / die Verantwortung zuschieben veranlassen, dass jemand die Verantwortung für etwas Unangenehmes übernehmen… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • zuschieben — beschaffen, besorgen, vermitteln, verschaffen, zuspielen, zustecken; (geh.): zukommen lassen; (ugs.): zuschanzen, zuschustern. * * * zuschieben:1.⇨zustecken(1)–2.denschwarzenPeterz.:⇨beschuldigen(2) zuschieben 1.→zustecken 2.→beschaffen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • zuschieben — zu|schie|ben (umgangssprachlich auch für [heimlich] zukommen lassen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Jemandem den schwarzen Peter zuschieben \(auch: zuspielen\) —   Diese Redewendung bezieht sich auf das Kartenspiel »Schwarzer Peter«. Wer in diesem Spiel die gleichnamige Karte am Schluss behält, hat das Spiel verloren. Im übertragenen Sinn bedeutet die Wendung »etwas Unangenehmes [von sich] auf einen… …   Universal-Lexikon

  • Jemandem die besten Bissen zuschieben \(auch: zustecken\) —   Wer die besten Bissen der Nahrung zugesteckt bekommt, wird bevorzugt behandelt. Die umgangssprachliche Wendung wird allgemein verwendet, wenn jemand das Beste zugeteilt bekommt und dadurch bevorzugt wird: In dieser Firma kann keiner etwas… …   Universal-Lexikon

  • Peter — Pe|ter, der; s, [nach dem m. Vorn. Peter < lat. Petrus < griech. Pétros, zu: pétros = Fels(block), Stein] (ugs., in Verbindung mit abwertendem Adj.): Mensch, Person: ein dummer P.; ☆ jmdm. den Schwarzen/schwarzen P. zuschieben/zuspielen… …   Universal-Lexikon

  • unterschieben — (etwas) anlasten; etwas unterjubeln (umgangssprachlich); (etwas) heimlich zustecken * * * 1un|ter|schie|ben [ ʊntɐʃi:bn̩], schob unter, untergeschoben <tr.; hat: unter jmdn., etwas schieben: sie schob der Kranken ein Kissen unter.  … …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.